Links-top

                       


 

KV Neu-Ulm weiblich - EKC Lonsee U14 gemischt
1379 - 1612
2 - 4

Leider konnten die Gastgeber aus Neu-Ulm nur zu Dritt antreten. Dennoch lieferten sich die Jugendlichen packende Duelle. Sarah Gabel hatte das schwere Los, ohne direkten Gegenspieler kegeln zu müssen. Mit 382 Holz hatte sie dennoch ein tolles Ergebnis. Kim Benz kämpfte dann im zweiten Duell gegen Jana Ludwig um die Punkte. Mit 4:0 und 462:419 Kegel sicherte sie der Jugend den zweiten Mannschaftspunkt. Phillip Fulsche bekam dann im dritten Duell von Selina Bechthold eine Lehrstunde. Mit 0:4 und 402:480 Kegel unterlag er deutlich. Auch Noemi Seiniger hatte gegen ihre Kontrahentin Melina Ruß nicht den Hauch einer Chance. Ebenfalls mit 0:4 und 366:480 Kegeln unterlag sie deutlich.
EKC Lonsee U14 männlich - SG Langenau/Pfuhl
1530 - 1294
5 - 1

Auch unser Buben starteten mit einem Sieg ins neue Jahr. Steffen Vetter unterlag im Start zwar Sven Freter, doch Phillip Fulsche sicherte den Jungs gegen Mika Süssmuth den Mannschaftspunkt. Justin Fälchle erkämpfte sich gegen Theo Wirth ebenfalls den Punkt während Lukas Mayer Florian Steck abfertigte.

Stenogramm:
Steffen Vetter 241; Phillip Fulsche 403; Justin Fälchle 407; Lukas Mayer 479


EKC Lonsee U14 gemischt - SV Weidenstetten weiblich
1391 - 1470
2 - 4

Leider musste unsere Gemischte mit einer Niederlage ins neue Jahr starten. Leander Pfaff hatte gegen Julia Scherer nicht den Hauch einer Chance. Das zweite Duell konnte jedoch Sarah Gabel gegen Franziska Rothfuß für sich entscheiden. Somit stand es 1:1. Laila Böbel jedoch konnte mit Katja Nothelfer nicht mithalten und unterlag ihr. Im letzten Aufeinandertreffen sicherte Kim Benz den Lonseern gegen Franziska Breitinger den Mannschaftspunkt. Somit stand es 2:2, doch leider hatten die Gäste aus Weidenstetten die bessere Gesamtholzzahl und wurden mit den 2 Teampunkten belohnt.

Stenogramm:
Leander Pfaff 242; Sarah Gabel 368; Laila Böbel 302; Kim Benz 479
Am vergangenen Sonntag hatten unsere Kleinsten ihren 3. Spieltag beim FV Burgberg. Es sind wieder viele tolle Ergebnisse gefallen und alle hatten viel Spaß. Den Tagessieg sicherte sich Levin Fälchle mit 290 Holz. Es spielten außerdem noch Heiko Steiner, Fabian Beigelbeck, Aaron Lutzenberger, Sam Saccone, Johanna Buchmiller, Joleen Laura Krausch und Celine Fleck. Wir möchten uns bei allen mitgereisten Eltern und Fans für die tolle Unterstützung bedanken - eure Jugendleiter.
TSG Nattheim - EKC Lonsee U14 männlich
1374 - 1712
0 - 6

Einen Kantersieg fuhren unsere Jung in Nattheim ein. Philipp Fulsche behielt gegen Domenik Wöger die Nerven und sicherte den Lonseern den ersten Mannschaftspunkt. Paul Fetzer hatte mit seinem Kontrahenten Joey Miß keine Mühen und gewann sein Duell mit 4:0. Lukas Mayer knüpfte an die Leistung der vergangen Woche an und packte mit 3,5:0,5 gegen Lukas Wöger einen weiteren Mannschaftspunkt auf das Lonseer Konto. Justin Fälchle setzte mit 465 Holz gegen das Duo Luca Kursawe und Robin Burkhardt den Partiebestwert und machte mit 4:0 den Sack zu. Somit gewannen die Lonseer Buben mit 6:0 in Nattheim.


ESC Ulm - EKC Lonsee U14 gemischt
1661 - 1042
5 - 1

Keine Chance.
Leider musste unsere Gemischte verletzungsbedingt zu dritt nach Ulm reisen und hatte somit keine Chance auf einen Sieg. Nichtsdestotrotz zeigte Kim Benz ihr Können und sicherte den Lonseern mit dem Partiebestwert von 469 Holz gegen Hannah Wolfsteiner den Mannschaftspunkt. Laila Böbel unterlag im Gegenzug ihrer Kontrahentin Jana Wolfsteiner mit 0:4. Steffen Vetter konnte dann im letzten Duell gegen Lea Wolfsteiner auch nichts mehr ausrichten und verlor mit 1:3.
EKC Lonsee U14 männlich - TGV Holzhausen
1744 - 1387
4 - 2

Bitterer Sieg.
Der TGV Holzhausen stellt mit Tim Brachtel den amtierenden Deutschen Meister der U14 männlich. Lukas Mayer aber zeigte ihm im Startpaar, wie man kegelt. Die ersten beiden Sätze ließ er ihm keine Chance, doch nach dem Wechsel verlor Lukas den Faden. Mit 2:2 und 500:543 Holz unterlag er ihm dann doch recht deutlich. Im anderen Duell kämpfte Paul Fetzer gegen Calvin Rieker. Paul fand jedoch nicht die geeigneten Mittel, um mit Rieker mitzuhalten und unterlag mit 0:4 und 422:457 Kegel. Somit stand es 0:2 und man lag 68 Holz im Rückstand. Im dritten Duell trafen Phillip Fulsche und Till Krausch auf Kevin Hoffrichter. Beide sicherten sich mit 3:1 und 409:387 Holz den Mannschaftspunkt. Justin Fälchle hatte das Pech, dass sein Gegner nicht antreten konnte. Mit 4:0 und 413 Kegeln sicherte er somit den Lonseer Buben die Teamwertung und man besiegte die TGV mit 4:2.

Am vergangenen Sonntag spielte unsere U10 ihren zweiten Spieltag der laufenden Saison. Es wurden wieder tolle Ergebnisse gespielt und Levin Fälchle belegte am Ende einen tollen 2. Platz. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht. Es spielten außerdem noch Aaron Lutzenberger, Heiko Steiner, Johanna Buchmiller, Sam Saccone, Celine Fleck, Annika Schmid und Fabian Beigelbeck.

EKC Lonsee gemischt - SKV Giengen
1260 - 1284
2 - 4

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel unterlag unsere Gemischte dem SKV Giengen nur knapp. Von Beginn an war es ein tolles Spiel. Laila Böbel und Steffen Vetter zeigten im Startpaar tolle Würfe. Sie konnten dem Schlusspaar ein schönes 1:1 mit auf den Weg geben. Auch Kim Benz und Noemi Steiniger zeigten ihr Können. Doch leider reicht es am Ende nicht ganz, da die Giengener 24 Kegel mehr zu Fall gebracht haben und somit die Teamwertung für sich entschieden.


EKC Lonsee männlich - FV Burgberg
1706 - 1722
2 - 4

Unsere Jungs machten es der Gemischten nach. In einem Spiel, das bis zu letzten Kugel über Sieg oder Niederlage entscheidet, unterlagen sie nur knapp mit 11 Holz Differenz. Dabei hatten Till Krausch und Lukas Mayer einen tollen Start hingelegt. Leider hatten sie gegen die beiden Burgberger keine Chance und man lag mit 0:2 im Rückstand. Doch Paul Fetzer und Justin Fälchle ließen sich davon nicht beeindrucken. Wurf um Wurf kämpften sie sich an die Gäste wieder heran. Doch leider fehlte am Ende das Quäntchen Glück, um das Spiel noch für Lonsee zu entscheiden.


Die Jugendabteilung des EKC Lonsee bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und Fans für die phantastische Unterstützung unserer kleinen Kegler.

Endlich war es wieder soweit. Unsere U10 war kaum noch zu bändigen vor Vorfreude auf den ersten Spieltag. Mit lauter tollen Ergebnissen zeigten alle Lonseer Spielerinnen und Spieler, was in ihnen steckt. Mit sagenhaften 300 Kegeln sicherte sich Levin Fälchle den Tagssieg. Außerdem spielten Aaron Lutzenberger, Heiko Steiner, Sam Saccone, Fabian Beigelbeck, Merlias Pfaff, Johanna Buchmiller, Celine Fleck, Annika Schmid und Joleen Laura Krausch. Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung unserer Jugend.

EKC Lonsee g - KV Neu-Ulm w
1192 - 1650
0 - 6

Unser Jugend hatte nun ihr zweites Heimspiel. Mit Leander Pfaff und Laila Böbel standen zwei Neulinge auf der Bahn. Sie kämpften hervorragend. Dennoch mussten sie sich den Neu-Ulmer Mädels geschlagen geben. Im Schlusspaar hatten dann Philipp Fulsche und Kim Benz das Vergnügen. Trotz eines riesigen Rückstandes ließen sie sich nicht unterkriegen. Doch auch sie hatten keine Chance gegen einen übermächtigen Gegner.